Bundestag beauftragt TV1 mit Live Gebärdendolmetschung und Live Untertitelung

CategoriesLive Webcasting

Der Deutsche Bundestag hat TV1 nach einer Ausschreibung mit dem Live Gebärdendolmetschen und der Live-Untertitelung seines Bundestagsfernsehens beauftragt. TV1 gab hier das preislich und qualitativ beste Angebot ab.

Wir werden diese Aufgabe mit unserem Partner, Gebärdenwerk umsetzen. Dazu wird das Live Signal zunächst von hörenden Dolmetschern in Text transkribiert, um dann von Gebärdendolmetschern live übersetzt werden zu können.

Die aufgenommene Gebärdendolmetschung wird dann mit dem Originalsignal als picture in picture Video samt Untertitel separat encodiert und über die TV1 Plattform zu den Usern als barrierefreier Stream verteilt.

Die besondere Herausforderung liegt in der Synchronisation von Originalsignal und dem Endprodukt. Da die Transkription und die Übersetzung in die Gebärdensprache Zeit benötigt, muss das Originalsignal zeitlich verzögert werden, um dann sychron als Gesamtinformation gestreamt werden zu können.

Für die Übersetzer stellen die Plenardebatten eine besondere Herausforderung dar: Aufgrund der Vielfalt der Themen und der Spontanität einzelner Redebeiträge muss der Wort- bzw. Gebärdenschatz der Dolmetscher besonders groß sein. Für zahlreiche Wörter gibt es keine eindeutige Gebärde, hier muss der Übersetzer andere Gebärden einsetzen, um das Gesagte zu beschreiben.

Schreiben Sie einen Kommentar